Kontakt/Werbung: Buchhaltung-und-steuern CH | www.buchhaltung-und-steuern.ch | Info (ätt) Schlagwort.ch

Sozialversicherungsrecht

Das Sozialversicherungsrecht ist eng verwoben mit dem Arbeitsrecht. Ein guter Steuerberater berät zu folgenden Fragen:

- Beratung in Fragen des Schweizer Sozialversicherungs- und Arbeitsvertragsrechts

- Beratung in AHV- und Personalvorsorgeangelegenheiten

- Säule 3a

- Einmalprämien-Versicherung

Vorsorge: Steuern sparen mit der 3ten Säule

Neben der ersten Säule, der staatlichen Vorsorge, der zweiten Säule, der betrieblichen Vorsorge, hat es noch die dritte Säule, die private Säule, die zunehmend wichtiger wird, um Versorgungslücken im Alter zu vermeiden.

Vorsorgedienstleistungen der 3ten Säule erfolgen auf freiwilliger Grundlage.

Das Vermögen ist jedoch gebunden und nur in besonderen Fällen bezugsberechtigt.

Höhe der Vorsorgeeinzahlung frei

Die Höhe der Einzahlung für die Vorsorge ist frei. Es wird vorgesorgt und überdies spart man noch Steuern.

Steuerersparniß

Ein wesentlicher Vorteil der 3ten Säule gegenüber sonstigen Spartätigkeiten ist die Steuererleichterung.

Die jährlichen Einlagen können bis zu einem jährlich festgelegten Höchstbetrag in der Steuererklärung vom Einkommen abgezogen werden.

Zudem sind die Beträge auch von der Vermögens- und Verrechnungssteuer befreit.

Fazit

Zusammen mit den überdurchschnittlichen Zinssätzen ist die 3. Säule derart attraktiv, daß sie unbedingt genutzt werden sollte.

Weiterführende Infos zur Vorsorge in der Schweiz

Mehr Infos zur ersten, zweiten und dritten Säule in der Schweiz hat es unter Sozialversicherungsanstalt.ch.

Hier finden Sie auch eine Liste der kantonalen Sozialversicherungsanstalten oder Ausgleichskassen (Bezeichnung varriert von Kanton zu Kanton) sowie der privaten Ausgleichskassen der Branchenverbände.